*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Stimmen die Formeln für die maximale Herzfrequenz?
01.03.2018 21:10 ( 374 x gelesen )

Age-predicted maximal heart rate in recreational marathon runners: A cross-sectional study on Fox’s and Tanaka’s equations 

Seit langem sind Formeln bekannt anhand deren man die maximale Herzfrequenz (HRmax) im Sport aufgrund des Alters des Sportlers abschätzen kann. Speziell zu erwähnen ist die Formel nach Fox (220-Alter) und die Formel nach Tanaka (208-0.7xAlter). Bisher sind diese Formeln bei Marathonläufern nicht validiert worden, trotz der Bedeutung der Rolle von HRmax für Trainingszwecke im Laufen. Wir haben nun bei 180 Marathonläufern die beiden Formeln validiert. Wir kamen zum Schluss dass die Formeln von Fox und Tanaka die HFmax bei Frauen um 5 Schläge pro Minute überschätzten, während Fox die HFmax bei Männern um ~ 3 Schläge pro Minute unterschätzte. Daher empfehlen wir die Verwendung der Formel von Tanaka nur bei männlichen Marathonläufern. Darüber hinaus sollten Sportphysiologen und Sportwissenschaftler die beobachteten Unterschiede zwischen den verschiedenen Bewertungsmethoden berücksichtigen wenn sie Trainingspläne erstellen. Die ganze Arbeit findet sich unter www.frontiersin.org/articles/10.3389/fphys.2018.00226/abstract


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail