*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Was passiert wenn man 500 km Rad am Stück fährt
06.02.2018 08:30 ( 508 x gelesen )

Performance and physiological analysis of 500 km non-stop cycling: a case study.

Eine spanische Gruppe hat die Veränderung während einer Radfahrt über 500 km untersucht. Fahrgeschwindigkeit und Wattleistung ging konstant zurück, wobei dieser Rückgang auf die Drehgeschwindigkeit und nicht auf die Kraft zurück zu führen war. Auch die Herzfrequenz nahm langsam ab. Zudem zeigte sich eine Abnahme der Herzfrequenzvariabilität, eine ausgeprägte Entzündung, sowie Zeichen eines Muskelschadens. Diese Veränderungen blieben bis 2 Tage nach Ende der Belastung. Anhand des Fallberichts zeigen die Autoren dass eine Radfahrt über 500 km auch für einen trainierten Athleten ein sehr hoher Stress ist. Die Arbeit ist zu finden unter www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29359592


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail