*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Hyponatriämie an der Ironman-EM
02.08.2016 12:21 ( 413 x gelesen )

Hyponatremia among Triathletes in the Ironman European Championship

Eine deutsche Gruppe hat von 2005 bis 2013 die Prävalenz der belastungsassozierten Hyponatriämie bei Ironman-Triathlon an der Ironman-EM untersucht. Während diesem Zeitraum wurden 932 Männer und 157 Frauen untersucht was der grössten weltweit je untersuchten Gruppe an Ironman-Triathleten entspricht. Im ganzen Kollektiv von 1089 Finishern entwickelten 115 Athleten (10.6%) eine Hyponatriämie, darunter 3 Athleten (0.3%) eine kritische Hyponatriämie. Es zeigte sich dass das weibliche Geschlecht und lange Wettkampfzeit deutlich mit dem Auftreten einer Hyponatriämie korrelierten. Die Arbeit ist zu finden unter www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc1510409


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail