*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Was passiert während 24 Stunden Langlauf?
19.12.2015 19:46 ( 1296 x gelesen )

Clinical and Laboratory Responses of Cross-Country Skiing for a 24-H World Record: Case Report

Eine finnische Gruppe hat untersucht was bei einem Skilangläufer passiert der während 24 Stunden bei Temperaturen von -24°C bis -5°C unterwegs ist. Der Athlet erreichte 406 km und nach der Belastung kam es zu einem deutlichen Anstieg von Myoglobin, CK, proBNP aber keinem Anstieg von Troponin T oder Tropinin I. Nach der Belastung nahm die Grösse des linken Ventrikels um rund 5% ab. Es kam auch zu einem Anstieg von Parametern der Leber- und Nierenfunktion sowie CRP und Leukozyten. Weiter zeigte sich eine Hyponatriämie, Hypophyosphatämie und Hypokalzämie. Der ganze Fallbericht ist zu finden unter www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26664265 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail