*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Links Links
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Was beeinflusst die Ironman-Wettkampfzeit
26.08.2015 11:38 ( 1517 x gelesen )

Variables that influence Ironman triathlon performance – what changed in the last 35 years?

Wir haben die bisherige Literatur zum Thema der leistungsbeeinflussenden Variablen für eine schnelle Ironman-Wettkampfzeit gesammelt und versucht die wichtigsten Variablen zu finden. Es zeigte sich das Alter, Erfahrung, Geschlecht, Training, Herkunft, anthropometrische Merkmale, physiologische Eigenheiten, Pacing sowie Leistung in den einzelnen Disziplinen wichtig sind. Für die anthropometrischen Merkmale zeigten sich Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Die wichtigsten Variablen für eine schnelle Ironman-Wettkampfzeit sind ein Alter von 30-35 Jahren (Männer und Frauen), eine schnelle persönliche Bestzeit im Olympischen Triathlon (Männer und Frauen), eine schnelle persönliche Bestzeit im Marathon (Männer und Frauen), ein grosses Trainingsvolumen und schnelle Trainings wobei das Volumen wichtiger scheint als die Geschwindigkeit (Männer und Frauen), tiefes Körperfett, dünnen Hautfaltendicken und ein dünner Oberarm (nur Männer) sowie Herkunft aus den USA (Männer und Frauen). Alle Details sind zu finden unter
www.dovepress.com/articles.php?article_id=23326


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail