Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Muskelschaden und Nierenschaden bei Ausdauerbelastungen
22.05.2020 14:07 ( 223 x gelesen )

Exertional rhabdomyolysis and acute kidney injury in endurance sports: a systematic review

Die zunehmende Verbreitung von Ausdauerveranstaltungen in Sportarten wie Schwimmen im offenen Wasser, Radfahren, Laufen und Triathlon hat zu Bedenken hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf die Nierenfunktion und die Nierengesundheit geführt. Diese Studie zielte darauf ab, die Ergebnisse zu Rhabdomyolyse unter Belastung und akutem Nierenversagen im Ausdauersport zu untersuchen, wobei die verwendeten diagnostischen Kriterien sowie die physischen und ökologischen Kontextbedingungen, unter denen Rhabdomyolyse unter Belastung und akutes Nierenversagen gemeldet werden, hervorgehoben wurden. Gemäß den PRISMA-Richtlinien für systematische Überprüfungen und Metaanalysen wurden themenbezogene Studien in digitalen Quellen durchsucht (von 2009 bis 2020). Studien mit Biomarkern von Rhabdomyolyse unter Belastung und akutes Nierenversagen, die über Ausdauer- oder Ultra-Ausdauer-Ereignisse berichtet wurden, wurden eingeschlossen. Insgesamt 43 Veröffentlichungen wurden extrahiert, und 345 (43,5%) Personen wurden mit Rhabdomyolyse unter Belastung (Kreatinin Kinase > 5’000 UI/L) und 130 (16,39%) mit Rhabdomyolyse unter Belastung und akutem Nierenversagen (Kreatinin ≥ 1,88 mg/dl) diagnostiziert). Von den Gesamtfällen von Rhabdomyolyse unter Belastung und akutem Nierenversagen waren 96,92% Ultra-Läufer. Es gab Inkonsistenzen zwischen Studien zu Diagnosekriterien für Rhabdomyolyse unter Belastung und akutem Nierenversagen, die eine Schwierigkeit bei der Interpretation der Daten darstellten. Erhöhte Muskel- und Nierenschäden unmittelbar nach Ausdauerereignissen wurden berichtet, aber nach 5,86 Tagen kehrten diese Werte normalerweise zum Ausgangswert zurück. Es besteht ein Mangel an Wissen über das Potenzial wiederholter Rhabdomyolyse unter Belastung und akutem Nierenversagen, die für eine langfristige chronische Nierenerkrankung prädisponieren. Für die Analyse der Nierengesundheit nach Ausdauerereignissen werden genauere Marker für die subklinische und funktionelle Diagnose des akuten Nierenversagens benötigt. Rhabdomyolyse unter Belastung und akutes Nierenversagen sind schwerwiegende klinische Probleme mit signifikanter Morbidität. Weitere Forschungen könnten dazu beitragen, zukünftige Präventionsstrategien zu definieren. Die ganze Analyse ist zu finden unter https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32202487/


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*