*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Energie- und Flüssigkeitsbilanz bei Extremausdauer
21.12.2013 16:02 ( 2068 x gelesen )

Nutrition in ultra-endurance racing – aspects of energy balance, fluid balance and exercise-associated hyponatremia

Extreme Ausdauerbelastungen führen unweigerlich zu Engpässen im Bereich der Ernährung. Es kommt zu einem Energiedefizit das meist zu einer Abnahme der Körpermasse im Sinne einer Reduktion des Körperfetts und auch der Muskelmasse führt. Wenn der Sportler probiert über eine übermässige Flüssigkeitszufuhr Energie zu zuführen und eine Dehydratation korrigieren will, kann es zu einer Flüssigkeitsüberladung kommen die zu einer Elektrolytentgleisung im Sinne einer Hyponatriämie führt. Zudem kann eine übermässige Flüssigkeitszufuhr zu einer Schwellung der Füsse kommen. Die Details sind beschrieben in www.medicinasportiva.pl/new/pliki/ms_2013_04_07_Knechtle.pdf

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail