*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Berechnung der zu erwartenden Laufzeit im Marathon
29.05.2013 10:07 ( 2341 x gelesen )

Marathon performance in relation to body fat percentage and training indices in recreational male runners

Für männliche Marathonläufer gibt es verschiedene charakteristische Merkmale die mit der Wettkampfzeit signifikant korrelieren. Anhand von 126 Finishern am Marathon in Basel von 2010 und 2011 hat Prof. Giovanni Tanda aus Genua die Variablen wöchentliche Trainingskilometer, Laufgeschwindigkeit und Prozent Körperfett als relevant klassifiziert. Mit diesen Variablen kann man jetzt mit einer gleichen die Marathonzeit relativ sehr genau vorausberechnen. Die Formel ist: Marathonzeit (min) = 11.03 + 98.46 exp(−0.0053 mittlere wöchentliche Laufkilometer [km/week]) + 0.387 mittlere Laufgeschwindigkeit (sec/km) + 0.1 exp(0.23 Prozent Körperfett [%]). Der ganze Artikel ist zu finden unter www.dovepress.com/articles.php?article_id=13175


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail