*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Was beeinflusst die Leistung im Ultramarathon?
06.06.2019 09:00 ( 47 x gelesen )

Different predictor variables for women and men in ultra-marathon running – the Wellington Urban Ultramarathon 2018


Ultra-Marathon-Rennen werden immer beliebter. Frauen sind jetzt 20% aller Finisher, und diese Zahl wächst. Prädiktoren für die Leistung von Frauen beim Ultra-Marathonlauf wurden selten untersucht. Ziel dieser Studie war es, die leistungsbeeinflussenden Variablen für Frauen und Männer beim 62 km langen Wellington Urban Ultramarathon 2018 (WUU2K) zu untersuchen und eine Gleichung zur Vorhersage der Ultra-Marathon-Rennzeit zu erstellen. Bei Frauen wurden das Laufvolumen während des Trainings pro Woche (km) und die persönliche Bestzeit (PBT) in 5 km, 10 km und Halbmarathon (min) mit der Rennzeit in Verbindung gebracht. Für Männer wurden Alter, Body Mass Index (BMI), Laufjahre, Laufgeschwindigkeit während des Trainings (min/km), Marathon-PBT und 5 km PBT (min) mit der Rennzeit in Verbindung gebracht. Für Männer kann die Ultra-Marathon-Rennzeit durch die folgende Gleichung vorhergesagt werden: Ultra-Marathon-Rennzeit (min) = –30,85 ± 0,2352 × Marathon PBT + 25,37 × 5 km PBT + 17,20 × Trainingsgeschwindigkeit (min/km). Für Frauen könnte die Ultra-Marathon-Rennzeit durch die folgende Gleichung vorhergesagt werden: Ultra-Marathon-Rennzeit (min) = -148,83 + 3,824 × (halb) - Marathon-PBT) + 9,76 × (10 km PBT) - 6,899 × (5 km PBT). Diese Studie soll Frauen bei der Vorbereitung auf den Ultra-Marathon unterstützen und den Großteil des Wissens über die Ultra-Marathon-Vorbereitung für Männer erweitern. Die komplette Studie findet sich unter www.mdpi.com/1660-4601/16/10/1844


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail