Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Pacing im Langlauf
09.04.2019 21:54 ( 505 x gelesen )

The Differences in Pacing Among Age Groups of Amateur Cross-Country Skiers Depend on Performance

Das Pacing wurde hauptsächlich für Läufer untersucht, aber für Langläufer ist wenig bekannt. Ziel der vorliegenden Studie war es die Auswirkungen von Leistung und Alter auf das Pacing im Langlauf zu untersuchen. Alle Finisher (Frauen, n = 19‘375; Männer, n = 86‘190) des "Engadin Ski Marathon" (42 km) zwischen 1998 und 2016 wurden hinsichtlich der prozentualen Geschwindigkeitsänderung bei 10 km (A), 20 km (B) und 35 km (C) analysiert. Sie wurden in Leistungsgruppen nach Quartilen der durchschnittlichen Renngeschwindigkeit (Q1, Q2, Q3 und Q4) und in Altersklassen von 5 Jahren (<20, 20-24, 25-29… 85-89 Jahre) eingeteilt. Männer waren um + 14.3% schneller als Frauen (15,2±4,0 vs. 13,3±3,3 km). Bei Frauen und Männern zeigte sich ein geringfügiger Einfluss der Wechselwirkung zwischen Altersgruppe und Leistungsgruppe auf die Veränderung von A, wobei Q1 zunahm und Q4 die Geschwindigkeitsabnahme mit dem Alter abschwächte. Der Einfluss der Interaktion der Altersgruppe × Leistungsgruppe auf die Änderungen B und C war jedoch unbedeutend. Basierend auf diesen Befunden wurde der Schluss gezogen, dass die Unterschiede im Pacing zwischen den Altersgruppen vom Leistungsniveau abhängen. Daher sollten die Trainer die mit Langläufern zusammenarbeiten, ihren Athleten raten, sowohl Alter als auch Leistung zu berücksichtigen. Die ganze Arbeit ist zu finden unter https://content.sciendo.com/view/journals/hukin/66/1/article-p165.xml


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*