*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Das Wetter am Bosten Marathon und der Einfluss auf die Leistung
04.04.2019 21:36 ( 266 x gelesen )

The Role of Environmental Conditions on Marathon Running Performance in Men Competing in Boston Marathon from 1897 to 2018

Diese Studie untersuchte die Auswirkungen der Wetterbedingungen auf die Leistung von Männern während des Boston-Marathons von 1897 bis 2018. Insgesamt wurden 383‘982 Beobachtungen von 244‘642 verschiedenen Finishern unter Verwendung von generalisierten Additiv-Mischmodellen analysiert. Alle Läufer, Top-100 und Top-10 wurden berücksichtigt. Die Wetterbedingungen am Renntag waren durchschnittliche Lufttemperatur (° C), Niederschläge (mm), WBGT (° C), Windgeschwindigkeit (km/h), Windrichtung (N, S, W, E) und Druck (hPa). Diese Effekte wurden in multivariablen Modellen mit Spline-Smooth-Bedingungen in Abhängigkeit vom Kalenderjahr untersucht. Bei einer Erhöhung der Temperatur um 1 ° C war die Leistung für alle Gruppen verschlechtert. Der aus westlicher Richtung kommende Wind, verglichen mit dem Wind aus anderen Richtungen, war für die Leistung aller Finalisten am günstigsten. Zunehmende Niederschläge verschlechterten die Leistung der Top 100 und der Top-10. Bei einer Erhöhung der Windgeschwindigkeit um 1 km/h war die Leistung für alle Finisher schlechter, nicht jedoch für die Top-100. Druck und WBGT wurden in unvariablen Modellen untersucht. Insgesamt verschlechterten sich die Leistungen mit zunehmendem Druck und WBGT. Unsere Erkenntnisse trugen zum Wissen über die Auswirkung der Wetterbedingungen auf das Leistungsniveau von männlichen Marathonläufern bei. Die ganze Arbeit ist zu finden unter www.mdpi.com/1660-4601/16/4/614 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail