*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Ultramarathon in extremer Kälte
11.01.2019 09:56 ( 100 x gelesen )

Maintained Hydration Status After a 24-h Winter Mountain Running Race Under Extremely Cold Conditions

Meist werden Ultraläufe in gemässigtem Klima ausgetragen. In dieser Studie wurde der Flüssigkeitshaushalt bei 20 Finishern eines 24-h-Laufes bei einer Temperatur von rund – 14 °C untersucht. Es zeigte sich unter anderem dass erfahrene Läufer weniger tranken als weniger erfahrene Läufer und insgesamt tranken die Läufer sehr wenig pro Belastungsstunde. Obwohl die Läufer so wenig tranken blieb ihr Flüssigkeitshaushalt stabil. Es ist davon auszugehen dass bei Läufen in grosser Kälte wenige Deziliter an Flüssigkeitszufuhr völlig ausreichen. Der ganze Artikel ist zu finden unter http://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fphys.2018.01959/full


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail