*
Titelbalken
  Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet   Velos Motos Gollino
Menu
Startseite Startseite
News News
Arzt Arzt
Lebenslauf Lebenslauf
Publikationen Publikationen
Athlet Athlet
Anthropometrie Anthropometrie
Trainingsumfang Trainingsumfang
Resultate Resultate
Bedeutende Daten Bedeutende Daten
Sponsoren Sponsoren
Wettkampfstatistik Wettkampfstatistik
Kontakt Kontakt
Formular Formular
Adresse Adresse
Newsletter Newsletter
Impressum_Sitemap
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Titel_News

News

 Newsletter:



 
Veränderung der Hautfaltendicke bei 100 km-Läufern
25.10.2012 14:17 ( 2603 x gelesen )

Changes in single skinfold thickness in 100 km ultramarathoners

Es ist allgemein bekannt dass lange bis sehr lange Ausdauerbelastungen zu einer Abnahme des Körperfetts führen. Dabei kommt es zu einer Abnahme der subkutanen Fettschicht, wobei bisher noch niemand untersucht hat, welche Hautfaltendicken am meisten abnehmen. Wir haben bei 219 100 km-Läufern untersucht, an welchen Stellen des Körpers die Hautfalten abnehmen. Nach 100 km Laufen nahmen die Läufer nur 0.2 kg an Fett ab, während die Muskelmasse um 0.7 kg zurückging. Die Hautfalten nahmen am Oberkörper (Übergang Schulter zu Brust) um 0.1%, an der Taille um 1.8% und an der Wade um 0.8% ab. Die prozentuale Abnahme der Hautfaltendicke war kleiner als bei Langstreckenradfahrern oder Langstreckenschwimmer gefunden wurde. Alle Zahlen sind zu finden unter www.dovepress.com/changes-in-single-skinfold-thickness-in-100-km-ultramarathoners-peer-reviewed-article-OAJSM





Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail