Schlafpausen verbessern Ultraleistung nicht

Datum 08.05.2012 13:51 | Thema: 

 

No Improvement in Race Performance by Naps in Male Ultra-Endurance Cyclists in a 600-km Ultra-Cycling Race.

In einem Wettkampf im Bereich der Extremausdauer gibt es verschiedene Möglichkeiten der Taktik. Einerseits kann man bei tiefer Intensität ohne Pausen den Wettkampf durchmachen, oder man kann Pausen machen und nach einer Erholung allenfalls schneller sein. Wir haben an einem 600 km langen Radrennen untersucht, ob Fahrer mit Pausen schneller im Ziel sind als Fahrer die keine Pausen machen. Es zeigte sich dass die Radfahrer ohne Pausen das Rennen schneller absolvierten als die Fahrer mit Pausen. Die Details sind zu finden unter www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22559737
 







Dieser Artikel stammt von Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet
http://beatknechtle.ch

Die URL für diese Story ist:
http://beatknechtle.ch/article.php?storyid=92&topicid=1