Keine Gewichtsabnahme bei Langstreckenschwimmern

Datum 05.05.2012 19:04 | Thema: 

Body composition and hydration status changes in male and female open-water swimmers during an ultra-endurance event.

Generell wird die Meinung vertreten, dass mit Schwimmen subkutanes Fett abgebaut wird. Da eine grosse Muskelmasse bewegt werde und im meist kühlen Wasser wegen der Kälte zusätzlich Fett verbraucht werden solle, müsse es zu einem Abbau an Fett führen. Wir haben bei 20 Männern und 11 Frauen beim Marathonschwimmen im Zürichsee untersucht, was nach rund 27 km Schwimmen bezüglich des Fettgewebes passiert. Während die Männer an Gewicht und Muskelmasse abnahmen, passierte bei den Frauen gar nichts. Die Resultate im Details unter www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22554315







Dieser Artikel stammt von Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet
http://beatknechtle.ch

Die URL für diese Story ist:
http://beatknechtle.ch/article.php?storyid=91&topicid=1