Woher stammen die schnellsten Ironman-Triathleten?

Datum 05.11.2017 19:23 | Thema: 

The Role of Nationality on the Pacing of Ironman Triathletes 

Wir haben die Resultate von 302‘535 Ironman-Triathleten analysiert die von 2002 bis 2015 einen Ironman gefinisht haben. Dabei haben wir die Zeiten für Schwimmen, Radfahren und Laufen sowie die Gesamtzeit analysiert. Die Finisher wurden anhand ihrer Schlusszeit in Gruppen unterteilt. Es zeigte sich folgendes: Frauen waren unter dem Strich schneller als Männer beim Schwimmen, beim Laufen, sowie in der Wechselzone. Dafür waren sie langsamer auf dem Rad als die Männer. Bezüglich der Schlusszeit waren die Deutschen bei den Männern wie bei den Frauen am schnellsten. Wir haben dann noch weiter ausgewertet welche Nationen in welcher Disziplin langsam oder schnell unterwegs sind. Die ganze Arbeit findet sich unter http://asjsm.com/en/articles/57130.html 



Dieser Artikel stammt von Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet
http://beatknechtle.ch

Die URL für diese Story ist:
http://beatknechtle.ch/article.php?storyid=732&topicid=1