Was passiert mit dem Hirn bei Ultraläufern?

Datum 28.01.2017 10:49 | Thema: 

Extreme Mountain Ultra-Marathon Leads to Acute but Transient Increase in Cerebral Water Diffusivity and Plasma Biomarkers Levels Changes

Eine Gruppe von Forschern aus verschiedenen Ländern hat untersucht was mit dem Hirn bei Ultraläufern passiert. Nach einem 330 km langen Lauf kam es zu einer Zunahme des interzellulären Volumens im Gehirn, wobei dieser Zustand noch längere Zeit anhielt. Alle Details findet man unter www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28105018



Dieser Artikel stammt von Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet
http://beatknechtle.ch

Die URL für diese Story ist:
http://beatknechtle.ch/article.php?storyid=530&topicid=1