Hyponatriämie bei River Rafting

Datum 14.03.2015 12:06 | Thema: 

Three Cases of Severe Hyponatremia During a River Run in Grand Canyon National Park

Eine amerikanische Gruppe hat drei Fälle von Hyponatriämie bei River Rafting beschrieben. Drei Frauen haben zu viel Flüssigkeit zugeführt weil sie meinten bei der längeren Belastung eine Dehydratation zu erleiden. Alle drei Frauen mussten hospitalisiert und intensivmedizinisch betreut werden. Im Gegensatz zur belastungsassoziierten Hyponatriämie lagen hier keine körperlichen Belastungen vor und dennoch kam es zu einer Hyponatriämie. Diese Beschreibung zeigt schön dass zu viel Flüssigkeitszufuhr sehr gefährlich werden kann. Die Fallbeschreibung ist zu finden unter www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25736400



Dieser Artikel stammt von Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet
http://beatknechtle.ch

Die URL für diese Story ist:
http://beatknechtle.ch/article.php?storyid=314&topicid=1