Leistungsentwicklung in ‚Badwater‘ und ‚Spartathlon‘

Datum 01.05.2013 07:41 | Thema: 

Participation and performance trends in ultra-endurance running races under extreme conditions - 'Spartathlon' versus 'Badwater'

Wir haben die Entwicklung von Teilnahme und Leistung in den beiden Ultramarathons ‘Badwater’ und ‘Spartathlon’ zwischen 2000 und 2012 untersucht. In beiden Wettkämpfen nahm die Zahl der Teilnehmer über die Jahre zu. Frauen machen im ‚Badwater‘ rund 21% aus, im ‚Spartathlon‘ rund 11%. Im ‚Badwater‘ waren die männlichen Finisher um 46 Jahre alt, im ‚Spartathlon‘ um 45 Jahre. Die Frauen waren im ‚Badwater‘ um 43 Jahre, im ‚Spartathlon‘ um 44 Jahre. In beiden Läufen wurden Männer wie Frauen über die Jahre schneller. Der Unterschied in der Laufgeschwindigkeit zwischen Männern und Frauen war in beiden Läufen gleich um rund 20%. Das Erstaunliche an diesen beiden Extremläufen ist, dass die Spitzenleute deutlich über 35 Jahre alt sind, also gemäss Definition ‚master runners‘ sind. Und trotzdem erreichen sie Topleistungen. Alle Zahlen sind zu finden unter www.extremephysiolmed.com/content/2/1/15/abstract
 
 



Dieser Artikel stammt von Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet
http://beatknechtle.ch

Die URL für diese Story ist:
http://beatknechtle.ch/article.php?storyid=165&topicid=1