Masterathleten an der EM

Datum 09.04.2019 21:50 | Thema: 

Changes in Jumping and Throwing Performances in Age-Group Athletes Competing in the European Masters Athletics Championships between 1978 and 2017 

Die Ergebnisse von Masterathleten wurden zuvor zur Untersuchung der altersbedingten Unterschiede bei der aeroben Kapazität verwendet. Es wurden jedoch weniger Untersuchungen zur Variation der Sprung- und Wurfleistungen im Alter durchgeführt. Daher war das Ziel der vorliegenden Studie mit Elite-Master-Athleten die Untersuchung der altersbedingten Unterschiede bei Wurf (Diskus, Hammer, Speer und Kugelstoßen) und Sprung (Hochsprung, Weitsprung, Stabhochsprung und Dreisprung) in 5-jährigen Altersgruppen von 35–39 bis 95–99 Jahren von Elite-Master-Athleten und die Trends in Bezug auf Leistung und Geschlechtsunterschiede. Die acht besten Finalisten für Frauen und Männer für jede Altersgruppe und bei jeder Veranstaltung von 20 Leichtathletik-Europameisterschaften zwischen 1978 und 2017 wurden berücksichtigt. Insgesamt wurden 13‘673 Beobachtungen von 4‘726 Master-Athleten analysiert. Für jedes Ereignis wurde ein gemischtes Regressionsmodell erstellt, wobei Geschlecht, Altersgruppe, Kalenderjahr und Interaktionsbedingungen (Geschlecht, Altersgruppe, Geschlechtsjahr) als feste Effekte definiert wurden. Die Leistungen verbesserten sich im Laufe der Zeit mit einem linearen Trend für jedes Ereignis. Männer hatten im Vergleich zu Frauen bessere Leistungen. Die Leistungen nahmen mit zunehmendem Alter für jedes Ereignis ab. Der Rückgang der männlichen Leistungen mit dem Alter war je nach Altersgruppe und Ereignis entweder langsamer oder schneller als der Rückgang weiblicher Leistungen. Die ganze Arbeit ist zu finden unter www.mdpi.com/1660-4601/16/7/1200 



Dieser Artikel stammt von Beat Knechtle - Arzt und Ausdauerathlet
http://beatknechtle.ch

Die URL für diese Story ist:
http://beatknechtle.ch/article.php?storyid=1591&topicid=1